Informationen

Watec®3E entwässert, entlüftet und entkoppelt keramische Beläge im Außenbereich zuverlässig und dauerhaft und bietet damit sicheren Schutz vor stauwasserbedingten Frostschäden und Ausblühungen durch Hohlräume im Dünnbettmörtel. Belagsablösungen und -risse werden vermieden.

Vorteile

  • Einzigartige Kombination aus schwimmender Verlegung und dünnschichtiger Belagskonstruktion durch oberseitiges, reißfestes Gittergewebe.
  • Dreifachschutz aus Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung.
    Schnelle Entwässerung und Entlüftung bietet sicheren Schutz vor stauwasserbedingten Frostschäden und Ausblühungen.

    100%ige Entkopplung vom Untergrund durch schwimmende Verlegung gewährleistet wirksamen Schutz vor Belagsrissen und Ablösungen durch witterungsbedingte Scherspannungen.
  • Beste Entwässerungsleistung.
    Im Vergleich zu anderen dünnschichtigen Drainagen (Untersuchung durch kiwa tBU Greven).
  • Ideal für Sanierungen durch geringe Aufbauhöhe von ca. 16 mm inkl. Belag.
  • 5-jährige Systemgewährleistung.

Komplettsystem

1

ProFin® DP17

2 DiProtec® SDB Schnelldichtbahn
3 DiProtec® AB Abdichtungsband
4 Watec® 3E
5

AquaDrain® UB Universalband

6

DiProtec® AB-V Abdichtungsband Vlies

7 ProRin® BR Balkonrinnensystem

Technische Kurzinformationen

Einsatzbereich Privat genutzte begehbare Außenflächen wie Balkone und Terrassen und Laubengänge für Wohnungszugangsbereiche.
Belagsarten Geeignet sind frostbeständige keramische Belagsplatten für Außenbeläge, wie sie vom Belagshersteller für den jeweiligen Anwendungsbereich und die jeweilige Art der Belagsverlegung empfohlen werden.
Untergründe • Gebundene Untergründe, Estriche, Betonflächen mit oder ohne Abdichtung
• Alte Fliesen, alte Beschichtungen
• Keine direkte Verlegung auf Schotteruntergründe
Belastbarkeit • Flächig belastbar bis 5.000 kg/m², in Verbindung mit DiProtec® SDB nur bis 2.000 kg/m² belastbar
• Nicht befahrbar

Komponenten & Zubehör

Downloads

Sortimentsübersichten
Technische Datenblätter
Verlegeanleitungen
Planungsdetails
Ausschreibungstexte