IndorTec® FLEXDRAIN

Duschrinnensystem mit zweiter Entwässerungsebene

IndorTec® FLEXDRAIN Schallschutzsystem


Schallschutzsystem
mit Bestwerten bei der Installationsschall- und Trittschallprüfung

Das IndorTec® FLEXDRAIN Schallschutzsystem mit Bestwerten bei der Installationsschall- und Trittschallprüfung. Es besteht aus der einzigartigen IndorTec® FLEXDRAIN Duschrinne mit zweiter Entwässerungsebene und integriertem Fixbau-Adapter, sorgt es für eine einfache Rinnenmontage. Der Lastverteilplatte mit integrierter Abdichtung, die dafür sorgt, dass das Komplettsystem eine optimale Stabilität und Abdichtung erhält und in Kombination mit der IndorTec® FLEXDRAIN SM Schallschutzmatte erreicht es Bestwerte.

IndorTec® FLEXDRAIN Schallschutzsystem

IndorTec® FLEXDRAIN Schallschutzsystem

IndorTec® FLEXDRAIN mit

  1. IndorTec® FLEXDRAIN-LP Lastverteilplatte
  2. IndorTec® FLEXDRAIN SM Schallschutzmatte
  3. IndorTec® FLEXDRAIN FR Flexrohr
  4. IndorTec® FLEXDRAIN GP Gefälleprofil
  5. IndorTec®FLEXDRAIN BP Blendenprofil

 

 

IndorTec® FLEXDRAIN Schallschutzsystem

Abdichtungen Zubehör
IndorTec® FLEXDRAIN Schallschutzsystem

IndorTec® SEAL Abdichtung

Technische Kurzinfo

Schallschutz-Set:

IndorTec® FLEXDRAIN LP Lastverteilplatte

  • 3 Größen:

    • 990 mm x 800 mm 
    • 1190 mm x 995 mm 
    • 1.390 mm x 1.110 mm

  • 3 mm Verbundplatte mit aufkaschierter ober-/ unterseitiger Abdichtungsmembran aus IndorTec® SEAL
  • Gewährleistet gleichmäßige Lastverteilung auch bei geringster Rohrüberdeckung und ist bei allen Ein­bau­­varianten einsetzbar

 

IndorTec® FLEXDRAIN SM Schallschutzmatte

  • Material: PU-gebundene Gummifasern/Elastomere, Dicke 17 mm
  • im System geprüfte Bestwerte beim Tritt- und Instalationsschall
  • Einsatz in Verbindung mit IndorTec® FLEXDRAIN unter Duschrinne und Estrich

Zubehör:

IndorTec® FLEXDRAIN FR Flexrohr

  • Hochwertiger Kunststoff
  • Erleichtert den Anschluss an den Ablauf, unterschiedliche Rohrbögen nicht mehr erforderlich
  • Rohrinnenseite ist glatt, erleichtert eine gründliche Reinigung mit der Rohrreinigungsspirale
  • Länge 750 mm, Zugang DN40, Abgang DN40 oder DN50 (durch Ablängen des Endstücks)

IndorTec® FLEXDRAIN GP Gefälleprofil

  • 1250 mm Länge
  • Material: 2 mm Edelstahl gebürstet
  • Zur Verkleidung der seitlichen Wangen von bodengleichen Duschen
  • Verklebung mit DiProtec® FIX-MSP

IndorTec® FLEXDRAIN BP Blendenprofil

  • Material: 2 mm Edelstahl gebürstet
  • Zur Verkleidung der Wandflächen über Duschrinnen
  • Einsatz in Kombination mit IndorTec® FLEXDRAIN GP Gefälleprofil
  • Verklebung mit DiProtec® FIX-MSP

IndorTec® FLEXDRAIN EA Eckabdichtung

  • Material: PE Folie, beidseitig vlieskaschiert
  • zur sicheren Eindichtung bei bodengleichen Duschen
  • Innenecken vorgefertigt linke und rechte Variante
  • Höhe=20 mm
  • Verklebung mit DiProtec® FIX-MSP

Mindestbreite für Estrichaussparung
IndorTec® FLEX-DRAIN 750 = immer Mindestbreite 78,5 cm;
IndorTec® FLEX-DRAIN 950 = immer Mindestbreite 98,5 cm

Maximale Estrichaussparung mit IndorTec® FLEXDRAIN Lastverteilplatte

  • 990 x 800 mm: Anwendung schmal = Breite max. 820 mm x Tiefe max. 1092 mm; Anwendung breit = 1010 mm x Tiefe max. 902 mm
  • 1.190 x 995 mm: Anwendung schmal = Breite max. 1015 mm x Tiefe max. 1292 mm; Anwendung breit = Breite max. 1210 mm x Tiefe max. 1097 mm

Estrichaussparung Höhe
= mind. 62 mm bzw. 82 mm + Höhe für Gefälleweg von 2,00 % (2 cm je 1 m)
Je nach Konstruktionshöhe, ≥ 62 mm bzw. ≥ 82 mm + Gefälleweg, kann die untere Lage Dämmung (Trittschalldämmung) vollflächig zur Anwendung kommen.

Medientitel Größe Typ Sprache
+ Prospekte
+ Zubehör
Auswahl herunterladen Alles auswählen Auswahl aufheben