Sletzlager

Wsporniki tarasowe i ramy

Idealne rozwiązanie do wielkoformatowych okładzin

Wsporniki tarasowe i ramy

Idealne rozwiązanie do wielkoformatowych okładzin
Sletzlager

Rozwiązania systemowe do podniesionych okładzin

Zalety systemów podniesionych związane z zapobieganiem naprężeniom podczas układania płytek nabierają coraz większego znaczenia, zwłaszcza w obliczu coraz większych formatów okładzin. Ponadto są one prawie całkowicie niezależne od warunków atmosferycznych i lekkie – w przypadku tarasów dachowych jest to często decydujące kryterium.

W ramach linii TerraMaxx® GUTJAHR opracował cztery różne kompletne systemy – od układania na sucho na wspornikach tarasowych przez wykorzystanie ram po punktowe mocowanie płyt. Zależnie od podłoża, wysokości konstrukcyjnej lub metody układania proponujemy zatem projektantom i wykonawcom zawsze optymalne rozwiązanie systemowe do trwałej ochrony przed szkodami okładzin balkonowych i tarasowych.

Systemy wsporników tarasowych

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zur Auswahl und den Einsatz unserer Stelzlagern? Als Experten beraten wie Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Treten Sie mit uns in Kontakt und schreiben uns eine Nachricht.

 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Stelzlagern

Ein Stelzlager ist eine aus Kunststoff bestehende, kreisförmige Scheibe, auf der ein Fugenkreuz angebracht ist. Darauf werden geeignete Plattbeläge verlegt. Die Stelzlager schaffen einen Hohlraum, um Wasser auf dem Balkon oder der Terrasse, dass über die Fugen eindringt zu entwässern. Soll der Terrassenbelag ohne Mörtel verlegt werden, empfiehlt sich ein Trocken-Stelzlager. Bei dieser Art von Stelzlagern wird beim Verlegen kein Mörtel benötigt.

Ein Trocken-Stelzlager wird immer dann benötigt, wenn Terrassenplatten ohne Mörtel und Splittbett verlegt werden soll. Durch die Stelzlager werden Frost- und Wasserschäden vorgebeugt, da Stauwasser durch den Hohlraum abfließen kann.

Es gibt zwei Arten von Stelzlagern. Unter anderem unterscheiden sie sich in starre und höhenverstellbare Stelzlager sowie in ihrer Verlegart. Das heißt, dass Stelzlager trocken oder mörtelbasiert verlegt werden können. Eingesetzt werden sie je nach Gegebenheit des Untergrunds und den Anforderungen an den neuen Belag.

Die Anzahl der benötigten Stelzlager ist abhängig von der Größe des Belages. Bei Keramikelementen im Format von 60 x 60 cm werden beispielsweise im Durchschnitt 3 Stelzlager pro Quadratmeter benötigt.