Informationen

Mit dem ProFin® SP Sockelprofil lassen sich Gutjahr Abdichtungssysteme einfach und sicher an aufgehende Bauteile anschließen – auch an haftungsfeindliche, minderfeste Untergründe oder WDVS-Systeme.

Vorteile

  • Einzigartige und zuverlässige Lösung für aufgehende Bauteile:
    ProFin® SP gewährleistet den einfachen, dauerhaft sicheren Anschluss von Abdichtungen an aufgehende Bauteile – gerade bei haftungsfeindlichen, feuchten und instabilen Untergründen oder Putzen. Für eine dauerhafte Verbindung zwischen Abdichtung und Wand sorgen die DiProtec® AB Systemdichtbänder, die einfach an den breiten Klebeschenkel des Sockelprofils geklebt werden.
  • Integrierter Hinterlaufschutz:
    Die Profilnase stellt sicher, dass kein Fassadenwasser hinter die Abdichtung gelangt.
  • Als sauberer Träger für Fliesen-/Natursteinsockel geeignet
    – in Kombination mit dem vlies kaschierten DiProtec® AB-V Dichtband.
  • Schnelle und einfache Verarbeitung:
    Zunächst wird die Wand eingeschnitten, dann das Profil eingeschoben und im Untergrund verdübelt. Zum Schluss werden die DiProtec® AB Dichtbänder auf das Sockelprofil aufgeklebt.

Komplettsystem

1 DiProtec® SDB Schnelldichtbahn
2 DiProtec® AB Abdichtungsband
3

ProFin® SP-16 Sockelprofil

4

DiProtec® AB-V Abdichtungsband Vlies

5 Watec®Drain KP+ Dünnschichtdrainage

Videos

ProFin® SP
Das Sockelprofil ProFin® SP von Gutjahr sorgt für einen sicheren Anschluss von Abdichtungen an Wände. Hier anschaulich in 1:09 Minuten erklärt.

Technische Kurzinformationen

Einsatzbereich: - Für einen einfachen und sicheren Anschluss von Abdichtungen mit DiProtec® AB oder DiProtec® FLK an aufgehenden Bauteilen
- Sauberer Sichtabschluss des Natursteins/der Fliese inkl. Tropfkante
Untergründe: auch für haftungsfeindliche oder minderfeste Untergründe geeignet
Material: Aluminium, pulverbeschichtet

Downloads

Sortimentsübersichten
Planungsdetails
Ausschreibungstexte