Informationen

AquaDrain® HU ist eine hochbelastbare und gleichzeitig kapillarpassive Flächendrainage – speziell entwickelt für die lose Verlegung auf ungebundenen Untergründen. Im Gegensatz zu konventionellen Noppenbahnen ist AquaDrain® HU unterseitig gelocht: Sickerwasser kann daher auch bei unebenem Planum abfließen.

Vorteile

  • Kapillarpassive Flächendrainage.
    mit 16 mm Höhe für die lose Verlegung auf ungebundenen, und auf gebundenen Untergründen einsetzbar.
  • Gelochte Noppenbahn gewährleistet schnelle Sickerwasserabführung.
    Sickerwasser kann auch bei unebenem Planum abfließen.
  • Hochbelastbar.
    – mit Plattenrüttler befahrbar
    – im Privatbereich befahrbar für KFZ bis zu 3,5 t
  • Bis zu +26 dB Trittschallverbesserung.
    (Untersuchung durch Labor für Bauakustik der Hochschule RheinMain).
  • Spezialvlies mit geringem Durchflusswiderstand gewährleistet schnelle Entwässerung.
    Die 16 mm hohe Flächendrainage stelzt den Belag vollflächig auf und verhindert, dass Staufeuchte zurück in die Konstruktion (Kies-/Splittbett) und damit in den Belag gelangt. Feuchteflecken und Verunkrautungen der Fugen sowie Ausblühungen von Betonwerkstein werden bei lose verlegten Belägen vermindert.

Komplettsystem

1

Schottertragschicht

2 AquaDrain® HU Flächendrainage
3 ProFin® V Profil
4

AquaDrain® Lochwinkel

5

Kies/Splitt

6 AquaDrain® KR Kastenrinne

Technische Kurzinformationen

Einsatzbereich Für begehbare und befahrbare Außenflächen in privaten und öffentlichen Bereichen, wie z. B. auf (Dach-)Terrassen, Balkonen sowie auf von bis zu 3,5 t schweren Pkw befahrenen Flächen im Privatbereich.
Belagsarten Geeignet sind Beläge, wie sie vom Belaghersteller für den jeweiligen Anwendungsbereich und die jeweilige Art der Belagverlegung empfohlen werden.
Untergründe • Ungebundene, erdberührte, verzögert sickerfähige Untergründe (z. B. schotterplanierte, abgerüttelte und verdichtete Flächen)
• Gebundene Untergründe, Betonflächen mit oder ohne Abdichtung
Belastbarkeit • Max. statische Lastaufnahme bis zu 350 kN/m² bei 20 % Stauchung
• Regelbelastung bis zu 50 kN/m² bei 3 % Stauchung
• Max. dynamische Befahrbarkeit bis zu 35 kN/m² (3,5 t im privaten Bereich)
Trittschallverbesserung +26 dB (mit Terrassendielen)
Entwässerungsleistungen 100 % Gefälle = 7,14 l/(m*s)
10 % Gefälle = 2,13l/(m*s)
1,5 % Gefälle = 0,78 l/(m*s)
Dämmungen Druckbelastbarkeit bei begehbaren Flächen ≥ 120 kPa
Gefälle ≥ 1,0 % bis 2,5 %

Komponenten & Zubehör

Downloads

Gewerksübersichten
Studien
Technische Datenblätter
Planungsdetails
Ausschreibungstexte